Ablaufplan: Seminar zur Trauerbewältigung

Auszeit im Kloster

speziell für Trauernde zur Trauerbewältigung mit Sylvana Pollehn

 

Kerzenritual

"Unvergessen"

 

Vortrag

"Wenn aus Leben Liebe wird"

 

Achtsamkeitsseminar

"Mit der Trauer leben" 

 

Erinnerungszeit

"Wenn Herz und Seele sprechen"

 

Trauerauszeit

"Mit allen Sinnen"

 

Notfallkoffer

für schnelle psychische Hilfe

gegen negative Gedanken

bei Panikattacken ...

 

Erinnerungsritual

"Reise der guten Wünsche und der Hoffnung"

 

Ich stehe Ihnen auch für Gespräche unter vier Augen zur Verfügung.

 

 


"Am Ende eines jeden Tages ist nur wichtig, dass ein schöner Moment dabei war, der dich lächeln ließ."



Samstag

 

Wir treffen uns gegen 09.30 Uhr im Kloster Hedersleben. Anfahrt siehe unten.

 

Anschließend eröffnen wir unsere Auszeit im Kloster zur Trauerbewältigung mit einem Kerzenritual.

 

 Was erwartet Sie?

  • Gespräche
  • Vortrag: "Wenn aus Leben Liebe wird"
  • Achtsamkeitsmeditation an frischer Luft für Anfänger
  • Atemübung zur Entspannung für Anfänger
  • Worte, die berühren …

 

Gegen 12 Uhr essen wir gemeinsam im Kloster Mittag.

 

Von 13 Uhr bis 15 Uhr ist Mittagsruhe und diese Zeit steht jedem zur freien Verfügung.

 

Danach gibt es Kaffee, Tee, Kekse und Obst.

 

Nach der Nachmittagsveranstaltung treffen wir uns gegen 18.00 Uhr zum Abendessen.

 

Danach folgt die Erinnerungszeit "Wenn Herz und Seele sprechen", in der wir kreativ tätig sind. 

 

Ich stehe Ihnen auch für Gespräche unter vier Augen zur Verfügung.

 



Sonntag

Nach dem Frühstück beginnen wir 9.00 Uhr.

 

In der Trauerauszeit gestalten wir mit allen Sinnen und geben unserer Liebe den Ausdruck, den unser Herz braucht.

 

Das ganz besondere Erinnerungsritual "Reise der guten Wünsche" beendet unsere Auszeit im Kloster zur Trauerbewältigung.

 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen fahren wir nach Hause.

 

Ich stehe Ihnen auch für Gespräche unter vier Augen zur Verfügung.

"Am Ende der Ausreden, beginnt dein Leben."


Was sollten Sie mitbringen?

Es wäre schön, wenn Sie sich festes Schuhwerk und eine kuschelige Wolldecke mitbringen. Wenn Sie lieber Ihre eigene Yogamatte oder Ihr Meditationskissen nutzen wollen, bringen Sie es gerne mit. Ein paar Fotos vom Verstorbenen oder von gemeinsamen Erlebnissen oder Erinnerungsstücke sind auch hilfreich.


AGB

Der Ablaufplan ist ein Vorschlag. Möchten Sie für eine gewisse Zeit lieber allein sein wollen und einen Teil des Geplanten nicht mitmachen wollen, dann tun Sie es ruhig. Sagen Sie mir in diesem Fall bitte Bescheid, damit wir nicht auf Sie warten. Lesen Sie bitte auch die AGB: 


Anfahrt